Sie sind hier: 

>> Winterurlaub  >> Borovez 

  |  

Impressum

  |

Borowez

Die Geschichte und Lage

Skigebiet 

Borovez, ursprünglich Jagdrevier und Sommersitz der bulgarischen Aristokratie, ist heutzutage international bei weitem mehr bekannt durch seine hervorragenden Skipisten und -loipen:
Als Bulgariens Skizentrum Nr.1 und Heimstatt der bulgarischen Ski-Champions. Hier wurden in den Jahren 1981 und 1984 alpine Welt-Cup-Rennen sowie 1993 die Biathlon-Weltmeisterschaften ausgetragen.

Gelegen an den prächtigen Nordhängen des Rila-Gebirges, in Höhen von 1350 Metern ü. d. M., schmiegt sich der Kurort an den Fuß des ausgedehnten alpinen Gebirgsmassivs mit dem 2925 Meter hohen Mussala-Gipfel, dem höchsten Berg der Balkanhalbinsel.

Exzellenter Schnee und aufregende Pisten

Die Skibedingungen sind perfekt, das Klima ist ideal, im kältesten Monat, Januar, bewegen sich die Temperaturen bei minus 5 Grad Celsius. Das entwickelte Netz von Skianlagen - Pisten und Loipen - für jedes Niveau von Skifahrern macht Borowez zu einem wahren Skiparadies. Hier ist es möglich, sowohl alpines Skifahren als auch Skilanglauf, Skispringen, Biathlon und sogar Skiakrobatik zu praktizieren, was es Ihnen erlaubt, die einzigartige, naturbewahrte Schönheit dieser Hochgebirgsregion - sozusagen im Skiflug über sie hinweg - zu entdecken. Mehr als 30 Kilometer gut präparierte, klar markierte Pisten und Loipen, verteilt auf drei verschiedene Skigebiete, erwarten die leidenschaftlichen Skifahrer.

Die international anerkannte Skischule von Borowez hat über 200 Skilehrer. Viele von ihnen waren ehedem weilhin bekannte Profi-Ski-Asse; allesamt sind sie mit den europäischen Standardsprachen vertraut.
Die Lehrgänge für Skifahren und Skilaufen werden individuell oder in Gruppen durchgeführt, und für die echten Enthusiasten offerieren -in der Skischule von Peter Popangelow - zehn hochqualifizierte Skilehrer Spezial-Lehrgänge auf Welt-Champion-Niveau.

Auch die jüngeren Gäste sind selbstverständlich nicht vergessen: Das Hotel Rila bietet Tagespflege für Kinder von zwei bis vier Jahren, und gleich nebenan erwartet der Skikindergarten Kinder von vier bis sieben Jahren.

Die Ski- und Ausrüstungsverleihe, wo überdies weitere Wintersportgeräte wie Snowboards, Tobbogans, Schlitten und anderes zur Verfügung stehen, befinden sich nah den Liftstationen. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, ein Skipaket - das Skipaß, Skilehrgang und Ausrüstungsverleih einschließt-, zu buchen.

Die Bergwacht garantiert rund um die Uhr zuverlässig den Sicherheits-Service.

Die Pisten und die Lifts

Borowez ist ein idealer Platz für echte Skiläufer. Die Skiregion ist in drei Skigebiete geteilt. Das erste - es umfaßt die Pisten von Sitnjakowo und Martinowi Baraki - bietet einen insgesamt 19 Kilometer langen "Ski-Spaß": auf "blauen", "roten" und "schwarzen" Pisten. Das zweite Skigebiet, Jastrebez, wird noch mehr den Wünschen erfahrener Skifahrer gerecht. Hier werden die internationalen Skirennen ausgetragen. Das dritte Skigebiet, Markudshika, erstreckt sich von 2550 Metern Höhe bis herab zu 2145 Metern und bietet die besten Schneeverhältnisse. Seine Pisten verlangen perfekte Skiläufer; die Abfahrten dienen zur Austragung von Riesenslalom-Wettbewerben.

Eine Vielfalt von Lifts sichert, daß jedermann - von den Kleinsten bis zu den Erwachsenen - sein jeweiliges Skigebiet schnell und sicher erreicht.

Unterbringung

Borowez bietet eine breite Auswahl von Unterkünften, Shops und Gaststätten für jeden Geschmack, zehn Hotels von zwei bis vier Sternen, überdies zwei Feriendörfer mit hölzernen Bungalows im Finnhütten- beziehungsweise Blockhausstil. Neben den üblichen Unterhaltungsmöglichkeiten und -einrichtungen, verfügen einige Hotels auch über Swimming-Pool und Sauna.

Apres Ski und Unterhaltung

Skigebiet 

Borowez schläft an keinem Abend früh ein. Bars, Diskos und Night-Clubs haben allabendlich viele Gäste. Ski-Karnevals und Folkloreabende sorgen für vergnügliche Unterhaltung, wobei Sie sich dem Tanzen von alten bulgarischen Folkloretänzen anschließen können. Erleben Sie die Gaumenfreuden der regionaltypischen bulgarischen Küche, und versäumen Sie nicht, den Wohlgeschmack mit dem vorzüglichen bulgarischen Wein zu krönen.

Das Skifahren ist jedoch nur einer der Wege, dieses schöne Fleckchen Erde kennenzulernen.

Die geführten Wanderungen durch die malerische Bergwelt im Rila-Gebirge - zum Beispiel zu den Sieben Rila-Seen und zum Maljowiza-Gipfel - sind weitere vortreffliche Möglichkeiten. Genau so, wie auch ein Besuch der einstigen Zaren-Residenz in Bistriza oder des im zehnten Jahrhundert gegründeten Rila-Klosters oder der alten Stadt Melnik, die vor allem auch wegen ihres vortrefflichen Weins bekannt ist. Falls es die reine Bergluft nicht schafft, daß Sie wieder einen klaren Kopf bekommen, gibt es noch die Kurbäder Dolna Banja, rund 20 Kilometer von Borowez entfernt.

Restaurantführer für Bulgarien

Restaurant.BG Der Restaurantführer für ganz Bulgarien

Hier klicken zu den Restaurants in Borovez.

Sie vermissen ein Restaurant? Oder Sie haben ein Restaurant und möchten auch in das Verzeichnis aufgenommen werden? Dann besuchen Sie bitte die Seite www.Restaurant.bg und nehmen Sie über KONTAKT direkt Konakt auf.

Bulgarien-Reise.de und Restaurant.bg würden sich freuen, wenn Sie uns weiterempfehlen und so helfen, viele Restaurants bekannt zu machen.

(c) 2016 - Bulgarien-Reise.de - Der private Reiseführer für Bulgarien