Sie sind hier: 

>> Tipps  >> EC-Automaten 

  |  

Impressum

  |

EC-Automaten

Was muss ich beachten?

Bankomat Die bulg. Bezeichnung für Geldautomaten

Geldautomaten sind inzwischen weit verbreitet. Nicht nur in den touristischen Hauptstädten Varna oder Burgas, sondern auch direkt in den Kurorten, wie z. B. Sonnenstrand oder Goldstrand sind sie zu finden.

Geld abheben - ganz einfach:
Die Verbreitung der Geldautomaten ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Somit ist es jetzt problemlos möglich, z. B. direkt am Sonnenstrand Geld abzuheben.

Maximale Auszahlungs-Summe = 200 Lv.
Bemessen an einem bulgarischen Durchschnitts-Einkommen, ist der Abbuchungsbetrag auf 200 Leva pro Tag limitiert. Sollten Sie also größere Ausgaben planen, empfiehlt es sich, den Betrag in entsprechenden Einzelabbuchungen zu planen.

Darüber hinaus bekommt man an den Geldautomaten in der Regel den besten Wechselkurs. Die Gebühren entsprechen etwas mehr, als einer Abbuchung an einem "Fremdautomaten" in Deutschland, also einem Automaten der nicht mit der Bank Ihrer EC-Karte zusammen arbeitet (siehe unten).

Die Abbuchung erfolgt binnen 3 - 5 Tagen von Ihrem Konto in Deutschland.

Geldautomaten in der Praxis

Meine Erfahrung mit EC-Automaten im Sommer 2013:
Die Abbuchung erfolgt ebenso problemlos wie in Deutschland. Alle Automaten bieten eine Sprachauswahl an, die auch Deutsch zulässt. Sprachprobleme mit Bulgarisch sind damit ausgeschlossen.

Meine 3 Abbuchungen bei zwei verschiedenen Banken über jeweils 200,- Lewa wurden zum einheitlichen Kurs abgerechnet. Mein Konto bei der Raiffeisenbank in Deutschland wurde danach um jeweils 102,31 Euro belastet. Hinzu kam eine Bearbeitungsgebühr von 4,- Euro. Somit errechnet sich aus 106,31 Euro Gesamtbelastung inkl. Gebühren und den erhaltenen 200 Lewa Bargeld ein Umtauschkurs von 1 Euro : 1,88 Lewa.

Damit ist der Umtauschkurs inklusiver aller Gebühren deutlich besser, als an vielen Wechselstuben und wird nur durch die offiziellen Tauschstellen z. B. in den Hotels zu noch besseren Konditionen angeboten.

(c) 2016 - Bulgarien-Reise.de - Der private Reiseführer für Bulgarien