Sie sind hier: 

>> Natur  >> Die Rhodopen  >> Melnik 

  |  

Impressum

  |

Melnik

Melnik

Melnik Fast schon eine andere Welt

Im Südwesten des Pirin-Gebirges stehen die Pyramiden von Melnik - steile, eigenartig geformte Sand- und Kalksteinfelsen. Und hier, in dieser atemberaubenden Landschaft, finden Sie Melnik, die kleinste bulgarische Stadt. Sich am Fuße der anscheinend undurchdringlichen Wand des Gebirges verbergend, konnte die Stadt den Auswirkungen der byzantischen Verwaltung im 11. Jahrhundert widerstehen.

Melnik Stadt umrahmt von Sandgebirge

Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich bereits auf dem attraktiven Zentralplatz, mit seinen Tavernen und den von Holzbalken gestützten Obergeschossen der schön bemalten Steinhäuser. Von hier aus beginnen kopfsteingepflasterte Gassen und Höfe, wo Blumen und Weinreben die Fassaden schmücken. Während des 17. und 18. Jahrhunderts erblühte Melnik als Tabak- und Weingemeinde, deren starker Rotwein auch in Frankreich, Spanien, Italien und Österreich getrunken wurde.

(c) 2016 - Bulgarien-Reise.de - Der private Reiseführer für Bulgarien