Sie sind hier: 

>> Strandurlaub  >> Sonnenstrand 

  |  

Impressum

  |

Hotel "Strandja"

Mein Stammhotel "Strandja" am Sonnenstrand

Das Hotel Strandja ist seit 1999 Jahren mein Hauptziel am Sonnenstrand. Hier habe ich mein "Basislager" und starte meine Reisen in die Umgebung, wie auch Mehrtagestouren ins Landesinnere.

Bild vom Hotel

Hotel Strandja, Sonnenstrand Hotel, Pool, Showbühne - Urlaub ohne Langeweile

Das Hotel Strandja

Durch die jährlichen Aufenthalte im Hotel Strandja, habe ich nicht nur das Hotel schätzen gelernt. Insbesondere das Personal ist hier zuvorkommend und freundlich. Schon beim ersten Aufenthalt hat sich aus dem "Hotel - Gast - Verhältnis" eine gute Bekanntschaft entwickelt.

Die Lage des Hotels ist ideal:

Im Norden der Urlaubsanlage "Sonnenstrand" ist es abends ruhiger. Mit der Mini-Bahn ist eine schnelle Verbindung zum Zentrum geboten. Auch fahren Taxis und eines ist fast rund um die Uhr vor dem Hotel abfahrbereit.

Der feine Sandstrand ist zu Fuss 3 Minuten entfernt (ca. 150 m). Zudem verfügt das Hotel über einen großen Swimming-Pool mit verschiedenen Wassertiefen für kleine und große Gäste. Die Sonnenschirme und Liegen sind im Preis inklusive. Direkt am Pool ist eine "schwimmende Bar" eingerichtet und in unmittelbarer Nähe das Restaurant. Hier werden sowohl traditionelle, bulgarische Gerichte, wie auch Speisen für den "deutschen Gaumen" zubereitet. Und am "Schnitzel mit Pommes" kommt bei einem zweiwöchigen Urlaub kaum einer vorbei.

Aus dem ITS Reisekatalog 2003:

Die Ausstattung:
Moderne, vollklimatisierbare Hotelanlage mit insgesamt 247
Zimmern. Zu den Annehmlichkeiten gehören die Rezeption mit
Mietsafes, Empfangshalle mit Spieleecke und Sitzgelegenheiten,
Bar, Restaurant mit Terrasse zum Innengarten, Panoramalift. In
der ansprechend gestalteten Außenanlage befindet sich eine
große Poollandschaft mit mehreren Terrassen, umgeben von
einer Sonnenterrasse mit Liegen und Sonnenschirmen (im Preis
inklusive). Für kleine Snacks und Erfrischungen steht die
Pool-/Snackbar zur Verfügung.

Zimmer:
Komplett renovierte, geräumige und ansprechend eingerichtete
Doppelzimmer. Alle mit Sat-TV, Kühlschrank, Direktwahltelefon,
Klimaanlage, Dusche und Balkon. TIPP: Sollten Sie ein
Ergeschoss-Zimmer nutzen, lassen Sie Ihre Hand- und
Badetücher nachts nicht über dem Geländer liegen. Die
Verlockung für Gäste, sowie "Personen mit anderen Absichten"
ist zu groß und eventuell brauchen Sie am nächsten Tag ein
Neues.

Familienunterbringung:
2 Doppelzimmer mit Verbindungstür.

Appartements:
Wie die Doppelzimmer ausgestattet, aber mit separatem
Wohn-/Schlafbereich.

Verpflegung:
Frühstück oder Halbpension. Frühstücksbuffet, bei Halbpension
auch Abendessen in Buffetform. TIPP: Es werden sowohl
Bulgarische Gerichte, wie auch Speisen "für den deutschen
Gaumen" gereicht. Da kann alles mal probiert werden.

Sport & Unterhaltung inklusive:
Das Hotel verfügt über einen Mehrzweckplatz für Volleyball,
Minifußball und Boccia. Unweit der Hotelanlage sind Tennisplätze
vorhanden. Animation durch unser SUNSHINE CLUB-Team.

Hinweise:
Eine schöne Anlage, für Familien bestens geeignet. Liegen und
Sonnenschirme am Pool inklusive.

Kinder:
SUNSHINE CLUB Kids für Kinder (4-7 Jahre) - Spiel, Spaß und
Betreuung durch pädagogisch geschulte Animateure, Kinderpool.
SUNSHINE CLUB Juniors (8-12 Jahre) und Topteens (13-17
Jahre) - Spiel, Spaß und Sport während der Schulferien.
Besonders interessant auch für Single mit Kind. TIPP: Das
Animationsprogramm für Kids wechselt täglich. Mehrstündige
Ausflüge und interesse Entdecker-Reisen für Kinder geben den
Eltern viel Zeit für eigene, unabhängige Unternehmungen.

Landeskategorie:
3 Sterne

Eines möchte ich noch anmerken:

Mit dem Personal hatte ich keine Probleme, sondern fühlte mich rundum gut versorgt und betreut. Alle sind hilfsbereit und freundlich, wie ich es in einem Urlaubshotel als Gast voraussetze.

Es gibt hier aber auch andere Meinungen: Viele Gäste erwarten einen Service, der nicht immer realisierbar ist. Wie auch im Heimatland, gibt es schon einmal personelle Engpässe, wenn z. B. gerade neue Gäste anreisen und einchecken. Bei 50 Gästen, die einen Zimmerschlüssel erwarten, ist es schwierig, einem Gast besondere Auskünfte zu erteilen. Zwar wird ihm diese Information gegeben, doch geht das in diesem Moment nicht ohne Wartezeit.
Und schon diese Kleinigkeit nehmen wenige Gäste zum Anlass für eine Beschwerde.

Übrigens:

Der Frühstückssaal ist zwar schon recht groß, aber bei einer Hotelanlage mit 247 Zimmern wird es manchmal schon etwas eng. Sollte es also mal zu voll sein, ist es ratsam, die
nächsten Tage etwas früher oder später aufzustehen.

(c) 2016 - Bulgarien-Reise.de - Der private Reiseführer für Bulgarien