Sie sind hier: 

>> Kulturelles  >> Speisen und Weine 

  |  

Impressum

  |

Speisen und Weine

Bulgarische Speisen und Weine

Die bulgarische Küche ist durch die reiche Verwendung von Gemüse und Früchten in einer Vielzahl von Gerichten bekannt, und das Fleisch wird vorwiegend gedünstet.

Welcher Gast in Bulgarien hat wohl noch nicht Kawarma gekostet? Doch es gibt so viele Gerichte zu entdecken, zumeist würzig - und immer lecker.
In den letzten Jahren haben die bulgarischen Weine nicht nur ihren Weg in die Regale der Kaufhäuser des Westens gefunden, sondern auch zu den Herzen der Leute. Die am meisten bekannten bulgarischen Marken, Cabernet Sauvignon und Merlot, werden aus Weintrauben von verschiedenen Lagen Bulgariens gekeltert. Allerdings gibt es auf dem bulgarischen Markt eine weitaus größere Vielfalt, sowohl beim Angebot als auch bei den Geschmacksnuancen: Unter den Rotweinen sind es der vollmundige Cabernet, die weicheren Sorten Melnik und Gamza, der dunkle Mavrud und der süße Pamid, und bei all denen, die liebliche Weißweine bevorzugen, ist der Dimjat sehr beliebt, wobei der Euxinograd und der Traminer besonders hochwertige, trockene Weißweine sind.

Neben der reichen Auswahl von Weinen gibt es in Bulgarien einheimische, gebrannte Schnäpse, Rakija genannt. Um das geschmackvolle Essen abzurunden, dienen sie als Appetitanreger auf vollkommene Weise.

(c) 2016 - Bulgarien-Reise.de - Der private Reiseführer für Bulgarien