Sie sind hier: 

>> Kulturelles  >> Kunsthandwerk 

  |  

Impressum

  |

Kunsthandwerk

Kunsthandwerk aus den Rhodopen

Durch die Jahrhunderte verdienten die rhodopäer Bewohner ihren Lebensunterhalt hauptsächlich durch das Kunsthandwerk, das sie betrieben, und das ihr Können und ihre Geschicklichkeit zeigt. Die Kupferkesselherstellung ist ein altes Handwerk, das die hiesigen Menschen im Zusammenhang mit dem in den Rhodopen gewonnenen Kupfererzen betreiben. Jahrhundertelang hat sich der Kupfer-Meister alle Möglichkeiten des Kupfers als Material zunutze gemacht. Es wurden Kupfergefäßen in vielen Varianten und originell in ihrer Gestaltung hergestellt.
Die rhodopäer Goldschmiede haben schöne Zeugnisse ihres künstlerischen Könnens hinterlassen. Wir finden sie heute in Form von Schmuck, Weihrauchfäßern, Evangeliumsbeschlägen, Bechern u.a.

Die Gewebe sind ebenfalls ein Bestandteil der reichen materiellen Kultur und Geschichte, die in den Rhodopen geschaffen wurde. Jahrhundertelang webte die rhodopäer Frau aus Wolle und Fell, Hanf und Flachs Beutel und Gürtel, Decken und Leichentücher, und die dicken Wolldecken sind ein Ausdruck ihres Empfindens für das Schöne und Erlesene. Auch heute noch werden die Frauen aus Momtschilovtsi die Geheimnisse der Webkunst für Sie lüften, und die Männer werden Sie zurück in die Welt der Kunst des Holzschnittes versetzen.

(c) 2016 - Bulgarien-Reise.de - Der private Reiseführer für Bulgarien